Emerade®: Reklamationen hinsichtlich initialer Aktivierungsfehler

2. Oktober 2019

Der Zulassungsinhaber PharmaSwiss Ceska republika s.r.o. und der deutsche Mitvertreiber Dr. Gerhard Mann chem.-pharm. Fabrik informieren in Abstimmung mit der zuständigen Berliner Landesüberwachungsbehörde, dem Landesamt für Gesundheit und Soziales (LaGeSo), über Aktivierungsfehler im Zusammenhang mit der Anwendung von Emerade-Fertigpens. 

Weitere Information siehe Link zum Artikel 

Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte 

Inhalt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email